Philosophie

Der Name ist Programm: Legere Landhausküche!


Matthias Buchholz:

„Keine karierten Maiglöckchen, kein Teller-Ikebana“. Sondern vielmehr unkomplizierte, gradlinige Saisonal-Küche. Man soll wieder Messer und Gabel in die Hand nehmen können und genießen, ohne sich vorher verkleiden zu müssen oder eine lange Erklärung zu bekommen, was sich auf dem Teller befindet. Deswegen die Devise bei mir im Gutshof: Essen aus Deutschland, Erinnerungen an Mutters Küche, aber: leicht gekocht.“

 

   "Frische" aus hauseigenem Garten

 

  Das Restaurant in Abendstimmung

 

   "ausgezeichnet"

 

  Einfach, niveauvoll, ... gut